Aktuelle News

FO 00.02-2 Kabeleigenschaften

Fall 2:
Fehleranalyse zu Fall 1 Faserbruch:
Verlegefehler oder Fehler des Kabelherstellers ?


Kabeleigenschaften laut technischem Datenblatt und die Realität
Datenblätter mit Angabe von IEC-/ DIN EN-Normen suggerieren eine hohe Kabelzuverlässigkeit.

  • Prüfergebnisse Zugfestigkeit, Kabelbiegung unter Zug und Querdruck praxisgerecht
    bei Verlegebedingungen über s-förmig angeordnete Erdkabel-Eckrollen
  • Anforderungen lt. Norm: Lichtwellenleiter- Außenkabel nach DIN EN 60794-3
    und 60794-3-10 (2002)


Mechanische Eigenschaften laut Herstellerangaben:

Max. Faseranzahl

 

 

bis 48

Außendurchmesser

[mm]

 

11,0 + 0,5

Gewicht

[kg/km]

 

84

Min. Biegeradius

[mm]

ohne Zugbelastung
mit Zugbelastung

15 x D
20 x D

Max. Zugbelastbarkeit

[N]

fest verlegt
kurzzeitig

5000
6000

Max. Querdruck

[N]

fest verlegt
kurzzeitig

2000

News-Archiv

FO 00.02-2 Kabeleigenschaften

Fall 2:
Fehleranalyse zu Fall 1 Faserbruch:
Verlegefehler oder Fehler des Kabelherstellers ?


Kabeleigenschaften laut technischem Datenblatt und die Realität
Datenblätter mit Angabe von IEC-/ DIN EN-Normen suggerieren eine hohe Kabelzuverlässigkeit.

  • Prüfergebnisse Zugfestigkeit, Kabelbiegung unter Zug und Querdruck praxisgerecht
    bei Verlegebedingungen über s-förmig angeordnete Erdkabel-Eckrollen
  • Anforderungen lt. Norm: Lichtwellenleiter- Außenkabel nach DIN EN 60794-3
    und 60794-3-10 (2002)


Mechanische Eigenschaften laut Herstellerangaben:

Max. Faseranzahl

 

 

bis 48

Außendurchmesser

[mm]

 

11,0 + 0,5

Gewicht

[kg/km]

 

84

Min. Biegeradius

[mm]

ohne Zugbelastung
mit Zugbelastung

15 x D
20 x D

Max. Zugbelastbarkeit

[N]

fest verlegt
kurzzeitig

5000
6000

Max. Querdruck

[N]

fest verlegt
kurzzeitig

2000

Fibre Optics CT GmbH
Consulting & Testing

Zazenhäuser Straße 52
D - 70437 Stuttgart

Tel.:  +49 (0)711 87 08 572
Fax.: +49 (0)711 87 12 30

Email: Service(at)FibreOpticsCT.de